Mittwoch, 20. Juni 2012

9-jährige Bloggerin veröffentlicht ekliges Mensaessen

Die Berliner Morgenpost berichtete kürzlich über eine engagierte junge Schottin, die auf ihrem Blog NeverSeconds ihr Mensaessen postete. Die gerade erst 9 Jahre alte Schülerin war sauer und enttäuscht über ihr ungesundes, gemüsearmes und fettiges Essen. Also beschloss sie im Internet auf diese Unzumutbarkeit hinzuweisen und postete regelmäßig unter dem Namen "Veg" Fotos mit Kommentar über die ihr vorgesetzte Kost.
Schon bald aber bat die Schulbehörde sie das zu unterlassen. Offensichtlich gefiel Ihnen nicht, was alle Welt da zu sehen bekam: fettige, nährstoffarme und ekelhafte Fertiggerichte!

Doch die Schülerin fand weltweit viele Anhänger, darunter den britischen Starkoch Jamie Oliver, welcher sich seit geraumer Zeit für gesünderes Schulessen einsetzt. Ihr Blog wird von hunderttausend Menschen weltweit gelesen!

Mittlerweile hat die Situation sich etwas gebessert, doch ich finde es einfach nur unmöglich, dass beeinflussbaren jungen Schülern so etwas als Mittagsessen gereicht wird. Pizza, Würstchen, Hamburger, Gemüse eher sparsam als Dekoration. Gerade in Großbritannien liegt die Zahl der übergewichtigen Kinder und Jugendlichen höher als je zuvor, da sollte man nicht auf noch die nächste Generation an viel Fast Food und einen übertriebenen Fleischkonsum heranführen!

Ein großes Lob und viel Bewunderung an die Bloggerin, die sich in so jungen Jahren schon für eine gute Sache eingesetzt und etwas bewirkt hat!

1 Kommentar:

  1. Quantum Binary Signals

    Professional trading signals delivered to your mobile phone daily.

    Start following our signals right now & earn up to 270% daily.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...